Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 4/7

Blogbeitrag 4: Ablauf einer kollegialen Beratung Der Ablauf einer kollegialen Beratung umfasst fünf bis sechs Phasen. Die Dauer der jeweiligen Phasen hängt stark von der zur Verfügung stehenden Zeit ab: Bei genügend Zeit kann die Gruppe eine Anfangsrunde machen, in der Beratungsanliegen und Rückmeldung zur vorhergehenden Beratung Inhalt sind. Bei knapper Zeitressource werden die Rückmeldungen … Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 4/7 weiterlesen

Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 3/7

Beitrag 3: Rollen und Aufgaben in der kollegialen Beratung Zu Beginn jeder Beratung erhält jede Teilnehmende eine Rolle, die jeweils beschreibt, welche Aufgaben die Beteiligten in welcher Phase der Beratung übernehmen. In jedem Beratungsdurchgang sind folgende Rollen jeweils neu zu besetzen: Fallgebende: Im Zentrum jedes Beratungsdurchgangs stehen das Praxisproblem und das Beratungsanliegen des Fallgebenden. Die … Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 3/7 weiterlesen

Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 2/7

Beitrag 2: Prinzipien der kollegialen Beratung Als Beratungsmethode folgt die kollegiale Beratung dem Prinzip der Selbststeuerung und erfordert gleichzeitig eine vorab festgelegte Struktur mit klaren Rollen, Aufgaben und Ablauf.  Dem Prinzip der Gleichrangigkeit entsprechend rotieren von Beratung zu Beratung die Rollen zwischen den Teilnehmenden. Mit diesem festen Ablauf und der Rollen- und Aufgabenverteilung erhält die … Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 2/7 weiterlesen

Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 1/7

Beitrag 1: Was ist das, kollegiale Beratung? In dieser Blogreihe stelle ich Ihnen die Methode kollegiale Beratung vor. Aus meiner Perspektive handelt es sich um eine gute Ergänzung zu Coaching und Supervision, wenn die Grenzen der Methode erkannt und beachtet werden. In insgesamt sieben Beiträgen erfahren Sie die Basics, damit Sie sich selbst ein Bild … Kollegiale Beratung – eine gute Ergänzung zur Supervision 1/7 weiterlesen

Teamsupervision – haben wir es nötig?

Wann kann Supervision für das Team hilfreich sein? Was beschäftigt das Team immer wieder intensiv? Wo läuft es nicht so richtig? Teamsupervision bietet eine tolle Möglichkeit Klarheit zu bekommen, Aufgaben besser zu meistern und Kommunikation zu verbessern. Was können Anlässe für Teamsupervision sein? Sie brauchen ein neues Konzept. Ihre Strukturen haben sich verändert. Mehrere Abteilungen … Teamsupervision – haben wir es nötig? weiterlesen

Hilfe ich brauche eine Vision – Einzelsupervision

Wann kann Supervision für mich hilfreich sein? Was beschäftigt mich immer wieder intensiv in meinem Berufsleben? Einzelsupervision bietet eine tolle Möglichkeit Klarheit zu bekommen und Aufgaben besser zu meistern. Was können Anlässe für Einzelsupervision sein? Sie wollen Führungsfragen klären. Sie stehen vor Umstrukturierungsaufgaben. Sie leiten ein neu zusammengestelltes Team. Sie möchten neue Verfahren einführen. Sie … Hilfe ich brauche eine Vision – Einzelsupervision weiterlesen

Changemanagement – die Basis für erfolgreiche Veränderungsprozesse Teil 2

Im Boot bleiben mit Changesetter Interne Veränderung ist häufig schwierig. Denn die Veränderung geschieht im laufenden Arbeitsprozess − genau so, als ob ein Tanker auf hoher See renoviert wird, anstatt ins Trockendock zu fahren. Ein Tanker auf hoher See Die handelnden Personen haben für die Zeit der Veränderung meistens zwei Verantwortungen: Das Tagesgeschäft am Laufen … Changemanagement – die Basis für erfolgreiche Veränderungsprozesse Teil 2 weiterlesen

Changemanagement – die Basis für erfolgreiche Veränderungsprozesse Teil 1

Ins Boot holen mit Changesetter Auf einer Messe zog ein kleiner Stand meine Aufmerksamkeit magisch an: der Changesetter-Stand. Eine neue Methode aus Dänemark wurde hier vorgestellt. Eine Methode, mit der Veränderungsprozesse aller Art in hervorragender Weise begleitet werden können. Ein großes Bodenbrett, das das „in Bewegung Kommen“ wörtlich nimmt, Boote und Figuren, die ganz sinnlich … Changemanagement – die Basis für erfolgreiche Veränderungsprozesse Teil 1 weiterlesen

Unternehmenssupervision – alles aus einer Hand

Bei einem meiner Kunden, einem großer Träger sozialer Arbeit, ist schon viele Jahre Supervision fest etabliert. Die unterschiedlichen Abteilungen und Arbeitsbereiche reflektieren Fälle, denken über Teamstrukturen und Zusammenarbeit nach. Im Hause tummelten sich mehrere Supervisorinnen und Supervisoren. Da kam viel Wissen zusammen, das häufig ungenutzt blieb. Dieser Kunde hat sich nun dafür entschieden, Supervision aus … Unternehmenssupervision – alles aus einer Hand weiterlesen