Copingstrategien

Mit Copingstrategien sind Krisenbewältigungs-Strategien gemeint. Wie und welche Strategien Menschen einsetzen, ist individuell sehr unterschiedlich. Der Psychologe Richard Lazarus beschreibt drei verschiedene Ansätze: • Problemorientiertes Coping: hier wird versucht, durch direkte Handlungen oder Aktivitäten auf den Stressauslöser einzuwirken. Das können besonders innerpsychische Prozesse sein, wie dagegen ankämpfen, sich zurückziehen oder die Situation zu leugnen. Aber auch … Copingstrategien weiterlesen

Stress lass nach

„Stress lass nach“ ist ein häufiger Wunsch, wenn es so scheint, als würden die Wellen über einem zusammenschlagen. Daher nehmen wir Stress einmal genauer unter die Lupe. In der Psychologie wird der Stress in drei Kategorien unterschieden, wobei bislang oft nur zwei Stresstypen unterschieden werden: Eustress: Positiver Stress, beispielsweise wenn mit Lust und Freude eine … Stress lass nach weiterlesen

Mit Belastungen zurechtkommen

In meiner nun kommenden Blog-Reihe die aus vier Beiträgen bestehen wird, spreche ich über Stress,Salutogenese,Resilienz undCoping-Strategien. Alle vier Stichworte haben miteinander zu tun, dennoch werde ich einzelne Aspekte getrennt betrachten. Die anhaltende Pandemie führt bei mir vermehrt zu Supervisions-, Coaching- und Moderationsanfragen, die sich inhaltlich befassen mit kollektiven Erfahrungen in der Pandemie,individueller Regenerationsfähigkeit undkonkreten Handlungsmöglichkeiten. … Mit Belastungen zurechtkommen weiterlesen

Boxenstop zum Auftanken

Die zunehmende Arbeitsverdichtung und -belastung kann Stress erzeugen und zwar bei allen Menschen, gesund bleiben ist nicht einfach. Ebenso wichtig: Stress kann jeden treffen. Supervision kann helfen individuelle und strukturelle Stressoren zu erkennen. Hierbei ist wesentlich, genau hin zu schauen, in welchen Situationen positiver Eustress erzeugt wird, der beflügelt und anregend wirkt und welche Stressoren … Boxenstop zum Auftanken weiterlesen