Blogreihe: Mitarbeiterzufriedenheit – ein wichtiger Maßstab für Qualität und Kultur in Ihrem Unternehmen 1/7

Mit dieser Blogreihe möchte ich Ihnen Instrumente vorstellen, die ein wichtiges Führungsthema aufgreifen: Mitarbeiterzufriedenheit. In vielen Einrichtungen und Unternehmen kehrt in den Arbeitsabläufen wieder mehr Normalität ein. Viele Menschen nutzen das Home-Office nun seltener.  Alle Mitarbeitende gewöhnen sich wieder an die gemeinsame Arbeitszeit. Nun stellt sich in vielen Fällen heraus, dass vertraute Verabredungen nicht mehr … Blogreihe: Mitarbeiterzufriedenheit – ein wichtiger Maßstab für Qualität und Kultur in Ihrem Unternehmen 1/7 weiterlesen

Offene Supervisionsgruppe – ein unübertroffenes Format die Arbeit zu reflektieren

Eines meiner Lieblingsformate in der supervisorischen Arbeit ist die offene Supervisionsgruppe. Darunter verstehe ich ein Gruppenangebot, an dem Menschen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Unternehmen teilnehmen. Im konkreten Arbeitsalltag verbindet diese Menschen nichts miteinander. Die Gruppenteilnehmenden verabreden verbindlich eine bestimmte Anzahl von Sitzungen. Dieses Format bietet eine sehr große Freiheit und Unabhängigkeit in der supervisorischen Arbeit. … Offene Supervisionsgruppe – ein unübertroffenes Format die Arbeit zu reflektieren weiterlesen

Was geht digital, was braucht den direkten Kontakt?

Vieles scheint normal geworden zu sein, seit die Corona Pandemie weite Teile unseres Alltags bestimmt: Abstand halten, Maske tragen, kein Händeschütteln, Videokonferenzen, noch mehr E-Mails. Ich frage mich in diesen Tagen: Was geht digital, was braucht den direkten Kontakt? Mein Berufsalltag mit Supervision, Coaching und Organisationsberatung ist geprägt vom direkten Kontakt. Menschen kommen zu mir … Was geht digital, was braucht den direkten Kontakt? weiterlesen

Kunstpause – neue Inspirationen für Ihr Arbeitsleben

Sie betrachten ein Kunstwerk in Ruhe. Lassen Ihren Gedanken freien Lauf und nehmen Ihre Assoziationen wahr. Sie schenken allen Gedanken die gleiche Aufmerksamkeit. Im Reflexionsprozess in der Gruppe lernen Sie Neues über Ihre Denk- und Handlungsmuster kennen. So verlassen Sie ausgetretene Pfade und entdecken neue Wege durch die Begegnung mit den Meisterwerken.