Blog

Boxenstop zum Auftanken

Die zunehmende Arbeitsverdichtung und -belastung kann Stress erzeugen und zwar bei allen Menschen, gesund bleiben ist nicht einfach. Ebenso wichtig: Stress kann jeden treffen. Supervision kann helfen individuelle und strukturelle Stressoren zu erkennen. Hierbei ist wesentlich, genau hin zu schauen, in welchen Situationen positiver Eustress erzeugt wird, der beflügelt und anregend wirkt und welche Stressoren … Boxenstop zum Auftanken weiterlesen

Arbeitsverdichtung – Herausforderungen in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung

In Betrieben mit besonders straffen Zielvereinbarungen, starkem Benchmarking sind Arbeitsverdichtung und Termindruck überdurchschnittlich hoch. (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut, Hans Böckler Stiftung)  Umstrukturierungen, Umorganisation und Stellenabbau (bzw. Unterbesetzung) führen ebenfalls häufig zu Arbeitsverdichtung. Effizienzsteigerung durch Selbstoptimierung, unklare Grenzen zwischen Privat und Beruf tragen desgleichen entscheidend zur Arbeitsverdichtung bei. Laut Aussage der deutschen Bundesregierung bewirkt eine Arbeitsverdichtung … Arbeitsverdichtung – Herausforderungen in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung weiterlesen

Teamklausur

nach der strengen Corona-Pandemie-Zeit wieder in einen guten Arbeitsalltag finden Teams und Arbeitsgruppen brauchen ab und an Zeit für sich. Zeit, um neben der regelmäßigen Teamsitzung ein oder zweimal im Jahr in Ruhe an wichtigen Fragestellungen zu arbeiten.Ohne konkreten Anlass, denn Themen gibt es in der Regel mehr als genug.Mit Anlass für konkrete Themen, die … Teamklausur weiterlesen

Gute Zusammenarbeit trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Ein halbes Jahr kämpfen wir nun schon mit der derzeitigen Situation rund um die Corona-Pandemie. Die erste Welle haben wir relativ gut überstanden, dass bedeutet jedoch nicht, dass alles zur Normalität zurückkehrt. Wir mussten uns an viele Umstände gewöhnen und versuchen für scheinbar unmögliche Situationen sinnvolle Lösungen zu finden. In den letzten Monaten haben viele … Gute Zusammenarbeit trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie weiterlesen

Die kleinen Unterschiede

Am Ende einer Team-Supervision, in der es um sehr unterschiedliche Einstellungen zur Arbeit und Aufgabenerledigung ging, sagte eine Supervisandin: „Na, da ist unsere Gruppentherapie für heute zu Ende“. Mich hat diese Bemerkung aufhorchen lassen und dazu geführt über die Gemeinsamkeiten und Abgrenzungen zwischen unterschiedlichen Formaten mit dem Team zu sprechen und noch einmal darüber nachzudenken. … Die kleinen Unterschiede weiterlesen

„Szenisches Verstehen“ in der Supervision

Supervision ist ein Beratungsformat, dass sich aus vielen Wissensgebieten speist und selbst wissenschaftlich fundiert forscht und Theorien entwickelt. Als Supervisorin, die sich unter anderem, an psychoanalytischer Theorie und Praxis orientiert, ist der Begriff des „szenischen Verstehens“ ein wichtiger Theoriebaustein des Supervisionskonzeptes. Alfred Lorenzer, ein Psychoanalytiker, hat diesen Begriff geprägt: Das tiefere Verstehen einer kleinen Szene, … „Szenisches Verstehen“ in der Supervision weiterlesen

Leben heißt Veränderung

Seit 2006 war ich mit meiner Supervisionspraxis im Wtec, Technologie Zentrum Wuppertal, auf den Südhöhen angesiedelt. Das war eine gute Adresse. Doch jetzt ist Zeit zur Veränderung. Ich ziehe mit meiner Supervisionspraxis um, das heißt: sich neu einrichten und ausrichten, andere und neue Eindrücke sammeln und für die Arbeit nutzen. Die Urbanität des Quartiers am … Leben heißt Veränderung weiterlesen

Mut und Zuversicht, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit.

In meinen Supervisionssitzungen begegnet mir sehr unterschiedliches: Mut und Zuversicht, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Erbittert fragte mich eine Supervisandin in diesen Tagen: „Liegt denn tatsächlich in jeder Krise eine Chance?“ Sie war verzweifelt und mutlos. Sie hatte sich gerade mit einem Imbiss-Lokal selbständig gemacht, dort konnte für kleines Geld ein guter Mittagsimbiss gegessen werden. Die Soforthilfe … Mut und Zuversicht, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. weiterlesen