Belastende Arbeitssituationen in der Hospizarbeit und Palliativpflege erfordern Supervision

hospiz

Supervision dient der Reflexion und Klärung von Rollen, Prozessen und Aufgaben. Die beruflich handelnden Personen stehen im Vordergrund. Wer mit Menschen arbeitet, erlebtschwierige und belastende Situationen. Im Supervisionsprozess erfahren Sie Entlastung und ordnen das Erlebte. Sie erarbeiten neue Denkanstöße und entwickeln neue Perspektiven für Ihr Wirken. Sie gewinnen Klarheit und erkennen neue Wege in Ihrer Arbeit. Sie erhalten sich Ihre Arbeitsfreude.

Supervision unterstützt Sie

• Situationen aus anderen Blickwinkeln zu betrachten
• Anforderungen realistisch einzuschätzen
• neue Handlungsoptionen zu entdecken
• Entlastung zu erfahren
• neue Kraft zu gewinnen

Rahmen

6 Einheiten à 180 Minuten im Zeitraum von 12 Monaten
verbindliche Teilnahme, min. 4 Personen, max. 7 Personen

Kosten

Gesamtkosten für 6 Einheiten à €450,- betragen:
€2700,- zzgl. 19 % MWST und ggf. Fahrtkosten

Gerne erarbeite ich für Sie ein auf Ihre Einrichtung zugeschnittenes Angebot.

Rufen Sie mich jederzeit an,
0202 2615 8710 um Ihre individuellen Anforderungen
zu besprechen. Ich freue mich auf unser Gespräch.